Wir sind

der passende

Connector

 

SKYVVA wird gerne zusätzlich zu der bestehenden Middleware genutzt, um die fehlenden Funktionalitäten wie z.B. das Monitoring, Alerting und das Error-Handling zu ergänzen. In dieser Weise koexistiert SKYVVA im Fall einer Salesforce-Integration ideal zu der vorhandenen Infrastruktur ohne die Middleware aufwendig erweitern zu müssen.

SKYVVA Middleware Connector
SKYVVA Integration App with Middleware Connect

DER ANSATZ VON

Middleware Connect

Die am Markt befindliche Middleware verfolgt den generischen Ansatz, eine Vielfalt von Systemen und Anwendungen miteinander zu integrieren. Dabei spielen die speziellen Eigenschaften der Anwendungen keine Rolle, da über diesen Ansatz lediglich die reine technische Verbindung im Vordergrund steht. Die Feinheiten und Eigenheiten der zu integrierenden Anwendungen wie z.B. Salesforce bleiben oft unberücksichtigt und führen zu einer nicht-performanten und mitunter fehlerhaften Anbindung der Systeme. Anders ist der Ansatz von SKYVVA, die Salesforce als eine spezielle Anwendung betrachtet, Ihre Eigenschaften und Eigenheiten kennt und vor allem die allbekannte Salesforce “Governor Limit“ berücksichtigt und mit adäquaten Mitteln dagegenwirkt. 

BEST PRACTICE

Use Cases

Alle Middleware-Integrationen nutzen die Standard Salesforce API (Soap, Rest). API´s sind generell hervorragend geeignet, für schnelle und zeitnahe Anfrage & Antwort Szenarios. Mit unserer Middleware Connect Lösung vermeiden wir eine inhärente architektonische Gefahr der sogenannten “Engen Kopplung“ die zu einem hohem Ressourcenverbrauch am anfragenden Client führen kann. Bei einer zu hohen und ungewollten Last der Anfrage mittels dieser Art der engen Kopplung könnte es zu Überlastung von Servern (Salesforce) und schließlich zum Stillstand der Client-Applikation führen.

Group-110@2x.png

Erweiterung native Adapter

1

Erweiterung der Middleware über nativen Adapter wie z.B. im Fall von SAP-PI/PO oder SAP-CPI. Besitzt die Middleware ein Adapter Connectivity Kit, in welchem ein Drittanbieter Adapter entwickelt werden kann, stellt SKYVVA den sog. Nativen Adapter dar. Damit läuft die Integration mit den nativen Techniken der beiden Plattformen ab und ist somit am performantesten.

Group-108@2x.png

Nutzung der SKYVVA API

2

Nutzung der SKYVVA spezifischen API über den Middleware API Gateway oder Connect. Nicht immer bietet eine Middleware die Möglichkeit an einen Adapter von Drittanbietern zu entwickeln. In diesem Fall kann die von SKYVVA zusätzliche angebotene Funktionen über API erreicht werden. Ein sog. API Gateway bzw. Connect ist bei jeder Middleware vorhanden.

Group-109@2x.png

Hybrid Mapping

3

Hybrid Mapping heißt, dort die Datentransformation vorzunehmen, wo es am sinnvollsten ist. Beispielweise macht es keinen Sinn die Vertriebsgebiets Zuordnung eines Verkäufers im Mapping der Middleware zu realisieren, wenn dort die Information nicht vorliegt. Die Information, welche Vertriebsmitarbeitern für welche Gebiete zuständig ist, liegt in Salesforce und dadurch ist die Transformation in Salesforce d.h. in diesem Fall ist SKYVVA die einzige richtige Implementierung.

MIDDLEWARE ADAPTER

Anwendungsbereiche

Unser Middleware Connect erweitert die einfache Integration, welche nur auf der synchronen Salesforce Standard API basiert. Dieser Art der Integration unterstützt lediglich die CRUD Operationen und ist damit für eine Enterprise-class Integration nicht ausreichend und von niedriger Qualität. Wo immer es technisch möglich ist und die Middleware ein ADK (Adapter Development Kit) für die Entwicklung von nativen Adaptern bereit stellt, bietet SKYVVA eigene Adapter an wie z.B. für SAP-PI/PO, SAP-CPI, MuleSoft. Für eine Middleware, die kein ADK zur Verfügung stellt, werden die funktionale Erweiterung über die optimierte SKYVVA API realisiert.

Mask-Group-8.png

SAP-PI/PO Connect

Native Connector auf der SAP-PI/PO platform für die performante Integration, die über den einfachen CRUD API-Ansatz hinaus gehen.

 

MuleSoft Connect

Native Connector auf der Mule Engine für mehr Funktionalitäten wie z.B. die BULK API mit Fehlerbehandlung über den SKYVVA Monitor auf der Salesforce Seite.

Webmethods Connect

Erweiterung der Integration mit den Mehrwertfunktionaliten wie z.B. Monitoring, Alerting, Reprocessing über die SKYVVA native API.